Über den SEO-Autor Robert Pohl

Guten Tag, mein Name ist Robert Pohl. Ich bin im Bereich Online-Mar­ke­ting mit den Schwer­punk­ten SEO und Con­tent-Erstel­lung tätig. Zusätz­lich dazu küm­mere ich mich um alle ande­ren reich­wei­te­stei­gern­den Maß­nah­men im Rah­men des Mar­ke­tings. Dabei steht für mich die Kon­kur­renz­fä­hig­keit mit ande­ren Web­sei­ten an ers­ter Stelle.

Bei mei­ner Arbeit reizt mich vor allem das SEO als „Werk­zeug“ zum Beein­flus­sen eines kom­pe­ti­ti­ven Pro­zes­ses im Rah­men des Ran­kings. Und natür­lich auch das Erstel­len des Con­tents als krea­ti­ver Pro­zess.

Meine ers­ten SEO-Texte habe ich damals mehr oder weni­ger „ins Blaue hin­ein“ in den Google-Index geschickt. Und war posi­tiv über­rascht, dass sehr viele davon prompt auf der ers­ten Seite gelan­det sind und auch dort blie­ben. Der­ar­tig moti­viert, ent­schloss ich mich, die kauf­män­nisch-juris­ti­sche Bran­che zu ver­las­sen und die ursprüng­lich nur als Neben­er­werb betrie­bene SEO-Tätig­keit zu mei­nem Beruf zu machen. Ich absol­vierte meh­rere ein­schlä­gige Wei­ter­bil­dun­gen im Bereich Online-Mar­ke­ting und sam­melte anschlie­ßend Berufs­pra­xis.

Zu mei­nen bevor­zug­ten Tätig­kei­ten gehört es, Start-Ups, die sich in der Anfangs­phase befin­den, zu einer bes­se­ren Sicht­bar­keit zu ver­hel­fen. Doch auch eta­blierte Unter­neh­men kön­nen von mei­ner Arbeit pro­fi­tie­ren.

Mein Inter­es­sen­schwer­punkt liegt in der Umfor­mu­lie­rung von juris­ti­schen Tex­ten in ein­fa­che Spra­che oder die Über­set­zung auf Eng­lisch.

Beste Grüße

Robert Pohl