Was sind Google-Updates?

Was sind Google-Updates? Wozu die­nen sie und wie wir­ken sich Google-Updates auf die Unter­neh­men aus?

Was sind Google-Updates?

Google ändert alle 3 – 4 Monate den Algo­rith­mus. Die grö­ße­ren Updates wer­den meis­tens vor­her ange­kün­digt, die klei­ne­ren dage­gen nicht. Man weiß also in der Regel nicht genau, zu wel­chem Zeit­punkt die Updates vor­ge­nom­men wer­den. Fest steht nur, dass sie kom­men wer­den. Und sobald sie da sind, sor­gen sie regel­mä­ßig für Chaos in den Such­ergeb­nis­sen und in der SEO-Abtei­lung. Denn die Ände­run­gen haben natür­lich Aus­wir­kun­gen auf die Posi­tion der Unter­neh­men in den Such­ergeb­nis­sen und damit auf die Auf­find­bar­keit durch die Kun­den. Zu einer erfolg­rei­chen Opti­mie­rung der Web­site gehört daher auch eine erhöhte Wach­sam­keit sei­tens des SEO-Teams in sol­chen Zei­ten.

Wie wir­ken sich Google-Updates auf die Unter­neh­men aus?

Die­ Algo­rith­mus­än­de­run­gen kön­nen sich also posi­tiv oder nega­tiv auf die Ran­kings der Unter­neh­men aus­wir­ken. Auch wenn in den Tagen nach dem Updates der Algo­rith­mus meis­tens noch „nach­kor­ri­giert“ wird, kön­nen die finan­zi­el­len Fol­gen für ein Unter­neh­men, wenn es Pech hat, beträcht­lich sein. Damit sich even­tu­el­le finan­zi­el­le Ver­lus­te in Gren­zen hal­ten, muss das SEO-Team auf die Core-Updates reagie­ren kön­nen und auf den sich anschlie­ßen­den „Fix“ der Google-Spre­cher ver­trauen. Dies ist nicht immer so ein­fach. Zudem fragt man sich doch, war­um Goog­le sol­che Ände­run­gen über­haupt vor­nimmt.

Wozu die­nen die Google-Updates?

Über den Zweck der ein­zel­nen Updates lässt sich nur spe­ku­lie­ren. Offi­zi­ell geht es meis­tens dar­um, die Google-Suche an die ver­schie­de­nen tech­ni­schen Neue­run­gen und Inno­va­tio­nen anzu­pas­sen. Ob Goog­le dar­über hin­aus jedoch noch wei­te­re Zie­le ver­folgt, wer­den wir wohl nie erfah­ren. Mög­lich ist es jedoch. Ich habe mal den inves­ti­ga­ti­ven Spe­cial-Agent gespielt und eigene Schluss­fol­ge­run­gen aus dem Google-Update vom März 2018 gezo­gen. Die Ver­mu­tun­gen kön­nen zutref­fend sein, müs­sen es aber nicht.

Wei­tere Infos:

Ein Über­blick zu den wich­tigs­ten Google-Updates

Quelle: 1&1 ionos, Web­hos­ting-Unter­neh­men

Ran­king-Che­cker zum Mes­sen von Posi­ti­ons­ver­än­de­rungen

Quelle: Sis­trix

Neu­es Goo­g­le-Update März 2018: Was steckt dahin­ter?

Neu­es Goog­le-Update März 2018: Alle Infos über den Algo­rith­mus-Wech­sel im März und was dahin­ter­ste­cken könn­te.…

SEO-Opti­mie­rung: 20 Tipps für ein bes­se­res Ran­king

SEO-Optimierung: Effektive Tipps für ein besseres Ranking. Treffen Sie sich jetzt mit Google!   SEO-Optimierung:…

Impressum Datenschutz